Kulturszene Franken - Report

Sonderausstellung im Deutschen Hirtenmuseum

Mitgliederausstellung der Künstler der Fördervereins

 

30.10. bis 23. 12. 2015 Ein „Großes Format“ wählt man als Künstler bewusst! Etwa wenn man die Wirkung des Gezeigten steigern möchte. Ein großes Kunstwerk ist meistens ein deutliches Statement des Künstlers. In Gegensatz zu kleinen Formaten, die auch aus Gründen der Materialbeschränkung oder eines geeigneten Reisemaßes wegen zum Einsatz kommen, muss bei großen Formaten der Kreative schon in der Vorbereitung einen erhöhten Aufwand treiben. Das große Format folgt meist einem vorausgehenden Konzept oder bietet gezielt spontaner und eigenkreativer Gestaltung Raum. Die Bandbreite ist groß! In ihrer diesjährigen Mitgliederausstellung wagen sich die Künstler des Förderverein Kunstmuseum Hersbruck, zu Gast in den Räumen des Deutschen Hirtenmuseums Hersbruck, an große Formate! Mi. - So. 10.00 bis 16.00 Uhr www.deutsches-hirtenmuseum.de Tel. 09151/2161

Text: Nadja Thon eingestellt: Dienstag, 10.11.2015
zurück