Kulturszene Franken - Report

Sardinien erleben - dolce far niente!

 

Auch dieses Jahr lässt es sich wieder leicht für einen Abend im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck kulinarisch nach Sardinien reisen. Gemeinsam mit dem Circolo Sardo Nürnberg „S’Unidade Sarda“ richten wir zum siebten Mal den „Sardischen Abend“, in diesem Jahr am 8. August, aus. Genießen Sie im romantischen Innenhof des Deutschen Hirtenmuseums das heitere Lebensgefühl Sardiniens – mit köstlichen Spezialitäten der Mittelmeerinsel, Live-Musik und Tanz. Aufgetischt werden Antipasti, Pecorino, der einmalige Ziegenkäse der Insel, die typischen „Gnochetti di Sardenga“, sowie Lamm gegrillt auf sardische Art und abschließend ein feines „dolci“. Dazu wird natürlich sardischer Wein gereicht und der Zitronenlikör „limoncello“ sowie der typische „mirto“ runden einen Abend ganz genüsslich ab - wie im Urlaub! Alle Ausstellungsräume sind geöffnet - so lässt sich an diesem Abend, zwischen antipasti, primo oder secondo piatti, gemütlich mit einem Glas Wein unsere aktuelle Sonderausstellung von Hirten-Blasinstrumenten aus aller Welt besichtigen und hier visuell in viele weit entfernte Länder reisen! Wir freuen uns auf einen beschwingten Abend mit Ihnen und sagen schon heute: „a kent annos“ (alte sardische Grußformel/Trinkspruch „Auf hundert Jahre“) Bei schlechtem Wetter findet der Abend in der Museumsscheune statt. Reservierung wird empfohlen: per Mail an hirtenmuseum@hersbruck.de oder unter Tel. 09151-2161 – Restplätze womöglich an der Abendkasse, Einlass: 18:00 Uhr, Eintritt: 4,- €.

Text: Nadja Thon eingestellt: Mittwoch, 29.07.2015
zurück